Kunst & Kulturreisen

Der ganz besondere Urlaub

Wie schon seit Jahren bieten wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Reisen zu attraktiven Zielen im In- und Ausland in Zusammenarbeit mit renommierten Reiseunternehmen an.

Unsere aktuellen Kulturreisen und Museumsfahrten im einzelnen:

Hamburg
(Kunst & Kulturreisen 29.04.2017 - 01.05.2017) Leider schon ausgebucht!

Kassel - documenta 14
(Kunst & Kulturreisen 11.06.2017 - 12.06.2017)

Ludwigsburger Schlossfestspiel
(Kunst & Kulturreisen 11.07.2017 - 14.07.2017)

Luther 500.
(Kunst & Kulturreisen 01.09.2017 - 04.09.2017)

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an unsere Service-Team.


Hamburg

Elbphilharmonie und Hamburgische Staatsoper

Leider schon ausgebucht!

29.04.2017 - 01.05.2017


 © Andreas Vallbracht

Samstag, 29.04.2017

Abfahrt im modernen Fernreisebus ab Essen

Ankunft um die Mittagszeit. Check-In im 4-Sterne-Hotel "Park Hotel am Berliner Tor" im Zentrum von Hamburg

Der Nachmittag steht für einen Bummel durch Hamburg zur freien Verfügung.

Abends Besuch der Hamburgischen Staatsoper. Auf dem Programm steht "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss (Neuproduktion". Musikalische Leitung: Kent Nagano, Sänger: Roberto Sacca, Emily Magee, Linda Watson, Bruno Vargas, Bogdan Baciu, Alexey Bogdanchikov u. a.)

Sonntag, 30.04.2017

Nach dem Frühstück Besuch der gerade wiedereröffneten Hamburger Kunsthalle und Führung durch die Abteilung "Galerie des 19. Jahrhunderts" mit Werken von Caspar David Friedrich, Max Liebermann, Edvard Munch, Eduard Manet u. a.

 © Jörg Modrow
15.30 Uhr: Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg in der Elbphilharmonie unter Leitung von Kent Nagano. Auf dem Programm steht: Sinfonie Nr. 8 Es-Dur "Sinfonie der Tausend" von Gustav Mahler

Im Anschluss an das Konzert Abendessen im Panoramarestaurant der Elbphilharmonie.

Montag, 01.05.2017

 © Ingo Bölter
Nach dem Frühstück thematische Führung vom Rathaus über die Trostbrücke zu Hamburgs Kriegsdenkmal, der St. Nikolaikirche sowie durch die historische Deichstraße. Anschließend durchqueren Sie die historische Speicherstadt bis zum Kreuzfahrtterminal Hamburg Cruise Center in der Hafen City. Highlights dieser Führung sind Althamburger Bürgerhäuser und die Elbphilharmonie, in der wir eine Führung organisiert haben.

Nach der Mittagspause Beginn der Heimreise mit Rückkunft in Essen am Abend.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Essen
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel "Park Hotel am Berliner Tor"
  • 1 sehr gute Karte für das Konzert in der Elbphilharmonie (83 €)
  • 1 gute Karte für die Staatsoper (85 €)
  • 1 Abendessen im Restaurant der Elbphilharmonie (exkl. Getränke)
  • Stadtführung und Ausflüge laut Programm inkl. Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung

Preise
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 750.00
Einzelzimmerzuschlag: € 70.00

Veranstalter
ars musica

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Anmeldeschluss
31.12.2016



Kassel - documenta 14

Schloss Wilhelmshöhe und Kloster Dalheim

11.06.2017 - 12.06.2017


 © Paavo Blafield

Sonntag, 11.06.2017

Abfahrt Hauptbahnhof Essen nach Kassel

 © Andreas Lechtape
Zwischenstopp in Lichtenau im Kloster Dahlheim. Führung Kloster Dalheim: Mittelalterliches Frauenkloster, Augustiner-Chorherrenstift, barocke Blütezeit, preußische Staatsdomäne, Gutshof: Das Schicksal des Klosters Dalheim ist ebenso bewegt wie beispielhaft für die Klöster seiner Zeit - heute leben hier keine Ordensleute mehr. Einst Ort der Stille, beherbergt das Kloster Dalheim seit 2007 ein bundesweit einzigartiges Muse-um. Welche Mühe und Arbeit war notwendig, um alle, die im Kloster lebten, satt zu machen? Diese Fragen werden während der Führung "Aus Klosterküche und Klosterkeller" geklärt.

Nach der Führung Freizeit. Möglichkeit zum Besuch der Sonderausstellung "Luther. 1917 bis heute". Eintritt im Klosterticket enthalten.

 © Paavo Blafield
Weiterfahrt nach Kassel zum Schloss Wilhelmshöhe: Das Schloss Wilhelmshöhe befindet sich im Bergpark Wilhelmshöhe von Kassel. Das von 1786 bis 1798 im Stil des Klassizismus gestaltete Schloss wurde für Landgraf Wilhelm IX. (ab 1803 Kurfürst Wilhelm I.) errichtet. Am 23. Juni 2013 wurde der Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Schloss als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt.

Nach der Führung und der Besichtigung der Wasserspiele Freizeit. Möglichkeit zum Besuch der Sonderausstellung "herkules 300" im Schloss. Eintritt im Schlossticket enthalten.

 © Paavo Blafield
Die Fahrt von Schloss Wilhelmshöhe zum Hotel wird als Stadtrundfahrt gestaltet. Sie erhalten einen Überblick über die Stadt.

Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Montag, 12.06.2017

Frühstück im Hotel.

Fahrt zur documenta-Ausstellung Führung in der documenta-Ausstellung. Wir haben als Themenschwerpunkt das Fridericianum ausgewählt: Das Fridericianum hat viele vergangene Leben und Bestimmungen. Es wurde als erstes öffentliches Museum weltweit mit dem Ziel entworfen, Kunst und Wissen weiten Teilen der Bevölkerung zugänglich zu machen. Es diente zwischenzeitlich als Parlamentsgebäude, als Bibliothek und beherbergt nun eine Kunsthalle. Für alle Ausstellungen der documenta seit ihrem Beginn im Jahr 1955 war das Fridericianum ein zentraler Schauplatz. Der Chor lädt die Besucher der documenta 14 ein, über die heutige Rolle von Museen und darüber, was ihre Sammlungen über sie verraten, nachzudenken.

Nach der Führung 4 Stunden Freizeit für weitere Highlights der documenta 14.

Rückfahrt nach Essen.

Leistungen

  • Busreise ab / bis Essen
  • 1 x Übernachtung/ Halbpension im Hotel Wyndham Garden****, Kassel
  • Besuch Kloster Dalheim inkl. Eintritt und Führung "Aus Klosterküche und Kloster-keller" inkl. kulinarischer Kostproben
  • Geführte Stadtrundfahrt in Kassel
  • Besuch Schloss Wilhelmshöhe inkl. Eintritt und Führung
  • 1 x Führung in der Documenta 14
  • 1-Tageskarte Documenta 14

Preise
Preis p. P. im DZ (ab 25 Personen): € 299.00
Preis p. P. im DZ (ab 20 Personen): € 319.00
Preis p. P. im DZ (ab 15 Personen): € 339.00
Einzelzimmerzuschlag: € 25.00

Veranstalter
KLUGES REISEN - Reisebüro am Kölner Tor GmbH

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Anmeldeschluss
31.03.2017



Ludwigsburger Schlossfestspiel

"Tosca" im Staatstheater Stuttgart

11.07.2017 - 14.07.2017


 © Staatliche Schloesser u. Gaerten Ba.-Wue.

Dienstag, 11.07.2017

Fahrt über Marbach nach Stuttgart

 © Kluges Reisen
Es "schillert" in Marbach! Doch nicht nur das: Die Neckarstadt ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und ihre historische Altstadt steht als Gesamtensemble unter Denkmalschutz. Stadtführung in Marbach.

Weiterfahrt nach Stuttgart. Sie wohnen im Hotel Maritim Stuttgart****. Das Zentrum liegt fußläufig ca. 1 km entfernt. Abendessen im Hotel.

Mittwoch, 12.07.2017

Stadtführung "Fürstlicher Rundgang - historisches Stuttgart". Die fürstliche Geschichte wird im Herzen der Stadt wird sie auf beeindruckend sichtbar.

 © Staatliche Schloesser u. Gaerten Ba.-Wue.
Am Mittag Fahrt und Führung im Schloss Ludwigsburg. Beim Rundgang durch die Prunkräume erfahren Sie aufschlussreiche Details zum Leben und Wirken der Herzöge und Könige von Württemberg im 18. und 19. Jh. und genießen dabei die eindrucksvolle Architektur einer der größten Schlossanlagen Südwestdeutschlands. Dazu gehört auch das älteste erhaltene Schlosstheater Europas mit original erhaltener Bühnenmaschinerie.

Abendessen im Schlossrestaurant Ludwigsburg

 © Reiner Pfisterer
20.00 Uhr: Konzert mit Julia Fischer im Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg (Ludwigsburger Schlossfestspiele) Rückfahrt nach Stuttgart.

Donnerstag, 13.07.2017

Fahrt zur Burg Hohenzollern. Führung durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern.

Fahrt nach Tübingen - Stadtführung Tübingen. Tübingen ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands. Die mittelalterlich geprägte Altstadt mit ihren steilen und engen Gässchen, dem markanten Marktplatz und der malerischen Neckarfront verzaubert Besucher von nah und fern. Rückfahrt nach Stuttgart.

Am Abend Besuch der Oper "Tosca" in der Staatsoper Stuttgart.

Freitag, 14.07.2017

 © Achim Mende
Führung durch das Kloster Maulbronn (UNESCO-Welterbe) Kulturlandschaft und "Paradies": Beim geführten Rundgang durch die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage der Zisterzienser Europas erleben Sie eine einzigartige Dichte an Stilrichtungen von Roma-nik bis Spätgotik. Sie erhalten Einblicke in das "Wirtschaftsunternehmen" Kloster und sehen, wo einst Kepler, Hölderlin und Hesse die Schulbank drückten. Hier kann man Geschichte hautnah erleben.

Rückfahrt nach Essen.

Leistungen

  • Busreise ab/bis Essen
  • 3 x Übernachtung/Frühstück im Hotel Maritim Stuttgart****
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen im Schlossrestaurant Ludwigsburg
  • Stadtführung in Marbach
  • Stadtführung in Stuttgart
  • Geführte Rundfahrt Schwäbische Alb mit Führungen auf Burg Hohenzollern und in Tübingen
  • Lunchpaket an der Burg Hohenzollern
  • Führung Schloss Ludwigsburg
  • 1 x Konzertkarte Ludwigsburger Schlossfestspiele (1. PK)
  • 1 x Opernkarte "Tosca" im Staatstheater Stuttgart (3. PK / 77,- €)
  • Besuch Kloster Maulbronn inkl. Eintritt und Führung

Preise
Preis p. P. im DZ (ab 25 zahlenden Personen): € 739.00
Preis p. P. im DZ (ab 20 zahlenden Personen): € 789.00
Einzelzimmerzuschlag: € 78.00

Veranstalter
KLUGES REISEN - Reisebüro am Kölner Tor GmbH

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Anmeldeschluss
31.03.2017



Luther 500.

Auf den Spuren der Reformation

01.09.2017 - 04.09.2017


 © Wartburg Stiftung Eisenach

Freitag, 01.09.2017

Anreise von Essen über Eisenach.

 © Wartburg Stiftung Eisenach
Als "Junker Jörg" auf der Wartburg versteckt, voll-brachte Luther hier in nur zehn Monaten sein Lebenswerk: die Übersetzung des Neuen Testaments. Geführter Besuch der Ausstellung "Luther und die Deutschen".

Weiterfahrt nach Luckenwalde.

 © Hans-B. Schleiffer
Check-in und Zimmerbezug.

Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Samstag, 02.09.2017

Fahrt nach Wittenberg, wo Luther an der Universität lehrte, seine 95 Thesen veröffentlichte, Katharina von Bora heiratete und mit seiner Familie lebte. Führung durch die Sonderausstellung "Luther! 95 Menschen - 95 Schätze" im Augusteum.

Individuelle Mittagspause.

Nachmittags Stadtführung durch Wittenberg.

Rückfahrt nach Luckenwalde.

Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Sonntag, 03.09.2017

Fahrt nach Jüterbog. Stadtrundgang durch die historische Altstadt mit Besichtigung der für die Reformation relevanten Orte: die Nikolaikirche mit dem Tetzelkasten, das Rathaus mit einem Fresko aus der Zeit um 1530 aus der Cranach-Schule Wittenberg, die "St. Hedwig"-Kirche mit der Hauskapelle von Johann Tetzel und das Museum im Mönchenkloster in dem noch originale Ablassbriefe zu sehen sind.

 © Hans-B. Schleiffer
Gemeinsames Mittagessen in Jüterbog.

 © Hans-B. Schleiffer
Fahrt zum Kloster Zinna. Im ehemaligen Abtshaus des Klosters ist die Geschichte des Ordens dargestellt. Wichtigstes Ausstellungsstück ist das Gebäude selbst. Besonders wertvoll sind die spätgotischen Fresken in der Kapelle. In der Besichtigung werden das Klostermuseum, die Kräuteressenzherstellung inklusive einer Kostprobe vom "Zinnaer Klosterbruder" und die Weberei im Zollhaus mit einbezogen.

Orchesterkonzert in der Klosterkirche vom Kloster Zinna.

Rückfahrt nach Luckenwalde.

Montag, 04.09.2017

Frühstück und Check-out.

Fahrt nach Erfurt. Besichtigung des Augustinerklosters. Die Kirche und die Klosteranlage der Augustiner-Eremiten wurden um 1300 erbaut. Martin Luther trat am 17. Juli 1505 in das Kloster ein. Das Augustinerkloster gedenkt Martin Luther mit einer Dauerausstellung unter dem Thema "BIBEL-KLOSTER-LUTHER". Die "Lutherzelle" ist als Teil der Ausstellung zu besichtigen.

Anschließend Beginn der Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus über Eisennach nach Luckenwalde
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Vierseithof **** in Luckenwalde
  • 2 gemeinsame Abendessen im Hotel (exkl. Getränke)
  • Eintritt und Führung durch die Ausstellung "Luther und die Deutschen" auf der Wartburg
  • Stadtrundgang Wittenberg
  • Eintritt und Führung durch die Ausstel-lung "Luther! 95 Menschen - 95 Schätze" im Lutherhaus Wittenberg
  • Stadtrundgang Jüterbog inkl. Innenfüh-rungen.
  • Mittagessen in Jüterbog (3-Gänge Menü, exkl. Getränke)
  • Eintritt und Führung Kloster Zinna
  • Eintrittskarte Kat. II Orchesterkonzert in der Klosterkirche vom Kloster Zinna
  • Eintritt und Führung Augustinerkloster Erfurt

Preise
Preis p. P. im DZ (ab 20 Personen): € 539.00
Preis p. P. im DZ (ab 25 Personen): € 499.00
Einzelzimmerzuschlag: € 105.00

Veranstalter
art cities Reisen

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Anmeldeschluss
20.02.2017